Virtuelles Sommerfest mit dem Ministerpräsidenten

Virtuelles Sommerfest mit dem Ministerpräsidenten

Seit nunmehr 23 Jahren lädt der amtierende Ministerpräsident rund 150 ehrenamtlich tätige Jugendliche aus Niedersachsen zu einem Sommerfest in den Garten der Niedersächsischen Landesregierung ein spricht ihnen seinen Dank für ihr Engagement aus. Diese Veranstaltung wird gemeinsam von der Staatskanzlei und dem Landesjugendring organisiert. In diesem Jahr musste die geplante Veranstaltung aufgrund der Corona-Pandemie leider abgesagt werden. Neben den Möglichkeiten, das Gästehaus zu besichtigen, ein Foto mit dem Ministerpräsidenten machen zu können und das leckere Essen zu genießen, ist den jungen Menschen auch immer wichtig, ihre Anliegen direkt beim Ministerpräsidenten und weiteren Minister-inne-n, Staatssekretär-inn-en, den Fraktionsspitzen und den Jugendpolitischen Sprecher-inne-n der Fraktionen platzieren zu können und mit ihnen ins Gespräch zu kommen.

In 2020 wird das Sommerfest digital!

Am 10.07.2020 lädt der Landesjugendring Niedersachsen e.V. unterstützt von der Staatskanzlei zu einem Online-Format ein, dass einige wichtige Elemente des alljährlichen Sommerfestes aufgreift und den Austausch von jungen ehrenamtlich Engagierten und Politik unterstützen soll. Nach einem digitalen „Talk” mit dem Ministerpräsidenten und dem Vorstand des LJR, soll es in so genannten „break-out-rooms” die Möglichkeit geben, dass sich jeweils 10-12 jungen Menschen und Politiker-innen zu bestimmten Fragestellungen austauschen. Am Ende erfolgt ein kurzer, gemeinsamer Abschluss im Hauptkonferenzraum. Beiträge von Künstler-innen der Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung in Niedersachsen sowie weitere kurze Filme aus der Jugendarbeit in der Corona-Zeit ergänzen das Online-Format in 2020.